Die jüngsten Stifter sind erst wenige Monate alt

Die jüngsten Stifter mit ihren Eltern

Die Bürgerstiftung Versmold freut sich, im Kreis der Stifter immer wieder sehr junge Stifter/innen begrüßen zu dürfen.

Den Anfang machten Luis Costas Rodríguez und Friederike Kußmann, die im Jahr 2014 im Alter von nur wenigen Wochen bzw. Monaten zu Stiftern wurden. 

Luis Eltern zahlten das erste Kindergeld als Stiftungseinlage für ihren Sohn ein, während Friederikes Großeltern das Taufgeld als Einlage einbrachten.

Im Jahr 2015 erweiterte sich der Kreis der Jungstifter um Charlotte Kußmann und Anna Elisa Meyer-Hermann.  Auch im Jahr 2016 gab es wieder Zuwachs: Laura Costas Rodriguez und Benedikt Schweppe wurden beim Picknick im Park als neue jüngste Stifter geehrt.

Die sechs jungen Stifter gehören somit auf Lebenszeit der Stifterversammlung an, deren Interessen jedoch werden wohl zunächst die Eltern und Paten wahrnehmen. Somit leisten sie schon jetzt einen wichtigen Beitrag zur langfristigen Sicherung des Stiftungsvermögens.