Organe und Ehrenamt in der Bürgerstiftung Versmold

Es gibt drei offizielle Organe innerhalb der Bürgerstiftung Versmold. Die Stifterversammlung wählt in regelmäßigen Abständen den maximal 15 Personen umfassenden Stiftungsrat, der seinerseits den bis zu fünfköpfigen Stiftungsvorstand bestimmt, der die Stiftung leitet. Alle Mitglieder dieser Gremien arbeiten ehrenamtlich für die Stiftung. Über die regulären Organe hinaus engagieren sich zahlreiche weitere Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich in einem Arbeitskreis, der konkrete Aktionen und Projekte plant und durchführt.

Nachfolgend stellen sich die einzelnen Organe und Gruppen näher vor...

Stiftungsvorstand

Foto: Karian Warias, Fotostudio Warias

Dem Stiftungvorstand, der die Bürgerstiftung lenkt und leitet, gehören folgende Personen an (v.l.): Bärbel Quakernack (2. Vorsitzende), Uwe Willich (Schriftführer), Lothar Hogreve (1. Vorsitzender),  Klaus Wagenhuber (Schatzmeister), Maike Nölke (Beisitzerin).

 

Stiftungsrat

Der erste Stiftungsrat der Bürgerstiftung Versmold (v. l.): Ulrich Wesolowski, André Horsthemke, Ursula Quakernack, Friedrich Menzefricke, Gudrun Tschorn, Jens Erik Nehm, Manfred Nehm (stellv. Vorsitzender), Dr. Ludger Böing, Marianne Kampwerth (stellv. Vorsitzende), Gertrud Grimm, Hildegard Reuschling, Rainer Eggert (Vorsitzender), Gerhard Zammert, Gerold Momann. Außerdem ist die/der jeweils amtierende Bürgermeister(in) der Stadt Versmold stets automatisch im Stiftungsrat vertreten.

Auf der Stifterversammlung am 27. Januar 2015 fand die Neuwahl des Stiftungsrates statt. Auf eigenen Wunsch ausgeschieden sind Ursula Quakernack, Jens Erik Nehm, Gertrud Grimm und Hildegard Reuschling. Neu in den Stiftungsrat gewählt wurden Daniel Costas Rodriguez, Anna Kußmann, Jan Leßmeier und Petra Pölzing. Manfred Nehm hat sein Amt als stellvertr. Vorsitzenden an Dr. Ludger Böing abgegeben, Rainer Eggert bleibt 1. Vorsitzender und Marianne Kampwerth wurde als stellvertr. Vorsitzende in ihrem Amt bestätigt.

Stifterversammlung

Alle Stifter, die mindestens 250 EUR zum Kapital der Bürgerstiftung Versmold beigesteuert haben, erhalten die Mitgliedschaft in der Stifterversammlung auf Lebenszeit. Einmal jährlich wird die Stifterversammlung einberufen, um den Stiftungsrat zu entlasten bzw. diesen alle vier Jahre neu zu wählen.

Arbeitskreis

Zur gemeinsamen Ideenfindung und Organisation der zahlreichen Aktionen trifft sich in lockerer Folge der Arbeitskreis der Bürgerstiftung Versmold. Wer Spaß daran hat, bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen wie etwa das Entenrennen oder das Picknick im Park mitzuwirken, ist herzlich eingeladen, sich dem Team anzuschließen. Kontaktieren Sie hierzu einfach eines der Vorstandsmitglieder.

NÄCHSTE TERMINE

Benefizbasar

Sonntag, 12. November 2017 
10:00 bis 17:00 Uhr

Autohaus Hagemeier