Förderprojekte im sozialen Bereich

Neunsitzer für Vereine und Ehrenamtliche

Foto: Hans Wickert

Im Straßenverkehr in Versmold und Umgebung kann man öfter mal einem weißen Ford Transit mit dem Schriftzug 'Für Versmold unterwegs'  begegnen. Die Bürgerstiftung Versmold hat dieses Fahrzeug der ev. Kirche gespendet, die es vor allem für Fahrten der Gütersloher Tafel einsetzt. 

Damit der Neunsitzer aber möglichst vielen Menschen zu Gute kommt, kann er auch von Vereinen oder Ehrenamtlichen gemietet werden, z.B. für Fahrten zu Sportwettkämpfen oder Ausflügen. Pro gefahrenem Kilometer muss lediglich eine Pauschale von 15 Cent gezahlt werden. Steuern und Versicherung zahlt die Bürgerstiftung.

Mit 18.000 € war diese Fördermaßnahme die bisher größte Einzel-Förderung der Bürgerstiftung Versmold. Sicherlich ist es aber auch die nachhaltigste Maßnahme, kann das Fahrzeug doch über viele Jahre von vielen Versmoldern genutzt werden.

 Hier lesen Sie den Bericht des Haller Kreisblatts zur Übergabe des Fahrzeugs: Haller Kreisblatt 20.02.2016

Unterstützung für Kindergärten

Erzieherinnen und Eltern haben viele Ideen, wie der Alltag der Kindergartenkinder noch attraktiver gestaltet werden kann. Doch oft reichen für die Umsetzung der Ideen die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel nicht aus. In den Fällen kann die Bürgerstiftung Versmold helfen: In der Vergangenheit unterstützte sie die Anschaffung einer Vogelnestschaukel und die Durchführung einer Veranstaltung mit dem Liedermacher Reinhard Horn, die aus einem Mitmachkonzert für alle Versmolder Kindergartenkinder und einem Fortbildungsseminar zur musikalischen Früherziehung für die Erzieherinnen bestand. Außerdem finanzierte die Bürgerstiftung im Jahr 2009 die Aktion ‚Gesundes Frühstück’ für Kindergartenkinder.

Unterstützung Freiwillige Feuerwehr

Die freiwillige Feuerwehr der Stadt Versmold unterstützt die Bürgerstiftung alljährlich beim Entenrennen und Picknick im Park. Während die Feuerwehrleute eher für technische Unterstützung sorgen, ist der Musikzug Oesterweg beim Picknick im Park für die musikalische Untermalung zuständig. Quasi als Gegenleistung hat sich die Bürgerstiftung gemeinsam mit anderen Sponsoren an der Anschaffung eines neuen und ausreichend geräumigen Anhängers zum Transport der vielen Instrumente des Musikzugs beteiligt. 

Anschaffung eines Defibrillators für das DRK Versmold

In Notfällen kann er Leben retten, wenn er schnell genug zur Hand ist. Die Rede ist von einem Defibrillator zur Behandlung von akuten Herzrhythmus-Störungen. Die Bürgerstiftung Versmold hat die Anschaffung eines Defibrillators für einen Einsatzwagen des  DRK Versmold mitfinanziert. Das DRK ist mit seinen Einsatzwagen auf vielen Großveranstaltungen in und um Versmold unterwegs, wo das Vorhandensein eines solchen Geräts durchaus einmal schnelle lebenswichtige Hilfe bedeuten kann.